Wohnmobil Sat-Anlage

Bei einer Wohnmobil Sat-Anlage für Camping oder den Wohnwagen wird die Technik immer ausgereifter und dabei zunehmend günstiger. Waren vor ein paar Jahren im Wohnmobil die manuell einstellbaren Sat-Anlagen das Maß aller Dinge, so geht der Trend eindeutig in Richtung automatischer Camping Sat-Anlage. Einschalten, die Sat-Anlage auf dem Wohnmobil wird automatisch ausgerichtet und nach wenigen Minuten zeigt das Fernsehgerät das gewünschten Sat-Programm an – mit einer automatischen Sat-Anlage kein Wunschtraum mehr.

Übersicht vollautomatische Satanlagen für das Wohnmobil

aktualisiert am: Dienstag, 24. Oktober 2017

Wohnmobil Mobile Satanlage: Ratgeber und Vergleich

 Beliebteste Satanlage der Womoflair.de – Besucher portabel & fest
verbaut nutzbar
  
Hersteller
Produkt
Selfsat
Snipe V2
Selfsat
Snipe V2 TWIN
MaxView
MXL023 VU Qube II
Selfsat
Snipe Dome MN
Megasat
Campingman Portable
Foto
Wohnmobil Satanlage
wohnmobil vollautomatische satantenne selfsat snipe v2 satellitenantennewohnmobil vollautomatische satantenne selfsat snipe v2 satellitenantennewohnmobil vollautomatische satantenne maxview vu cube satellitenantennewohnmobil-satantenne satellitenantenne selfsat snipe domewohnmobil-satantenne satellitenantenne megasat campingman
Voll-
automatisch
jajajajaja
Fest-Montagejajajajaja
Portabeljajajaneinja
Single-Anschlussjajajajaja
Twin-Anschlussneinjaneinneinja
Auto-Skewjajaneinneinnein
GPS-
Empfänger
jajajajaja
Vorprogrammierte
Satelliten
Astra 1 (19,2° Ost)
Astra 2 (28,2° Ost)
Astra 3 (23,5° Ost)
Astra 4 (4,8° Ost)
Hotbird (13° Ost)
Thor (0,8° West)
AtlanticBird 3
Hispasat
Türksat
Astra 1 (19,2° Ost)
Astra 2 (28,2° Ost)
Astra 3 (23,5° Ost)
Astra 4 (4,8° Ost)
Hotbird (13° Ost)
Thor (0,8° West)
AtlanticBird 3
Hispasat
Türksat
Astra 1 (19,2° Ost)
Astra 2 (28,2° Ost)
Astra 3 (23,5° Ost)
Astra 4 (4,8° Ost)
Hotbird (13° Ost)
Astra 1 (19,2° Ost)
Astra 2 (28,2° Ost)
Astra 3 (23,5° Ost)
Astra 4 (4,8° Ost)
Hotbird (13° Ost)
Thor (0,8° West)
Eutelsat 5
Eutelsat 9A
Astra 1 (19,2° Ost)
Astra 2 (28,2° Ost)
Astra 3 (23,5° Ost)
Astra 4 (4,8° Ost)
Hotbird (13° Ost)
Thor (0,8° West)
Hispasat (30° West)
Türksat (42° Ost)
Spannungs-
versorgung
12 – 24 Volt DC12 – 24 Volt DC12 Volt DC12 – 24 Volt DC12 Volt DC
Netzadapter
230 V
optional bestellenoptional bestellenjaoptional bestellen
Gewichtca. 10 kgca. 10 kgca. 3,5 kg12 kg5 kg
Bewertung+ Portabel und
+ fest montiert einsetzbar
+ einfache Bedienung
+ verbesserte Version
+ sehr flach
+ Portabel und
+ fest montiert einsetzbar
+ einfache Bedienung
+ verbesserte Version
+ sehr flach
+ Portabel und
+ flexibel nutzbar
+ einfache Bedienung
+ Netzteil inklusive
+ Koax-Kabel 10m
+ Alarm-Funktion
+ Formschönes Gehäuse
+ Kabel inklusive
+ Schraubenset inklusive
+ Dachdurchführung inkl.
+ flexibel nutzbar
+ schnell aufgebaut
Produktvorstellungzur Produkt-Vorstellungzur Produkt-Vorstellungzur Produkt-Vorstellung
KaufenZum AngebotZum AngebotZum AngebotZum AngebotZum Angebot

Aus welchen Bestandteilen setzt sich eine Camping Sat-Anlage für den Einsatz im Wohnwagen oder Wohnmobil zusammen?

Welche Teile werden für die Sat-Anlage im Reisemobil benötigt?

Wie wird eine Sat-Anlage montiert?

Diese und weitere Fragen sollen auf womoflair.de behandelt und beantwortet werden:


Eine Sat-Anlage für den Einsatz im Wohnmobil oder im Wohnwagen unterscheidet sich von der heimischen fest ausgerichteten Sat-Anlage. Ist diese ortsfeste Sat-Anlage einmal montiert und optimal ausgerichtet, kann es mit dem Empfang der Satellitensignale auch schon losgehen. Hier stellen wir Ihnen die Unterschiede zu einer Camping Sat-Anlage für das Wohnmobil oder den Wohnwagen vor.

 

Überblick Bestandteile einer Sat-Anlage

Komponenten einer Wohnmobil Sat-Anlage für Camping TV
Bild: Bestandteile einer Wohnmobil Sat-Anlage mit automatischer Sat-Antenne, digitalem Sat-Receiver und 12 Volt Fernseher (LCD-Flachbildschirm)

 

Die Wohnmobil Sat-Anlage und deren Komponenten

Es liegt in der Natur der Sache: ein Wohnmobil oder Wohnwagen ist mit seiner Sat-Anlage mobil und immer wieder an wechselnden Standorten zu finden. Mit einer einmalig fest eingestellten Sat-Anlage wäre es nach wenigen Metern Fahrt mit dem Wohnmobil auch schon wieder vorbei mit dem Sat-Empfang. Die Antenne der Wohnmobil Satelliten-Anlage wäre nicht mehr optimal oder gar nicht mehr zum Satelliten ausgerichtet. Aber was tun? Abhilfe schafft hier eine einstellbare Sat-Antennen-Anlage im Reisemobil.

Die Wohnmobil Sat-Antenne empfängt das Satelliten-Signal aus dem All

TV Empfang mit Wohnmobil Sat-Anlage Camping

Sat-Empfang im Wohnmobil

Sehen wir uns den Signalweg eines Satelliten-Signals genauer an: das von einem Satelliten ausgestrahlte hochfrequente Signal trifft auf eine auf dem Wohnmobil montierte Empfangseinheit einer Sat-Anlage, oftmals auch Schüssel genannt. Genau im Brennpunkt dieser „Sat-Schüssel“ befindet sich an einem Arm befestigt ein Frequenzwandler mit einer winzigen Antenne, die komplette Einheit wird LNB genannt. Die LNB-Einheit wandelt das empfangene Sat-Signal so um, dass es mit einem Antennenkabel zum nächsten Gerät der Wohnmobil Sat-Anlage transportiert werden kann: dem Sat-Receiver. Ist die Sat-Antenne der Empfangsanlage jedoch nicht auf den zu empfangenden Satelliten ausgerichtet, gibt es auch kein nutzbares Signal weiterzuleiten. Die Camping-Sat-Antenne muss daher also drehbar und neigbar justierbar sein. Moderne Wohnmobil Sat-Anlagen richten die Antenne automatisch aus und bleiben nach einem Empfangs – Test stehen. Damit entfällt ein manuelles Ausrichten der Sat-Schüssel und der Wohnmobilist kann sich dem Fernsehprogramm widmen. Sollte wider Erwarten kein Empfang möglich sein, dann stehen meist Bäume auf dem Campingplatz im Weg. Gut, wer dann eine tragbare und frei positionierbare Sat-Antenne ins Gras stellen kann.

Video einer automatischen Wohnmobil Satantenne beim Ausrichten

Empfänger der Sat-Anlage im Wohnwagen ist Signalwandler und Stromversorgung zugleich

Ein Sat-Empfänger kann ein eigenständiges Gerät oder bereits in einem Fernsehgerät integriert sein. Vorteil bei einem bereits integrierten Sat-Receiver: es fällt eine Fernbedienung in der Wohnmobil Sat-Anlage weg. Bei eigenständigen Sat-Empfängern bedienen Sie diesen über die mitgelieferte Fernbedienung und schalten die Programme über den Sat-Receiver um – der daran angeschlossene Fernseher wird dabei zu einem Display mit Audiowiedergabe degradiert.
Wird der Receiver der Wohnmobil Sat-Anlage in Betrieb genommen, versorgt er über das Antennenkabel meist den LNB mit Strom. Seine zweite wichtige Aufgabe ist, das empfangene Signal so aufzubereiten und zu dekodieren, dass es einem Anzeigegerät = TV-Gerät zugeführt werden kann.

Im Auge des Betrachters – das Display der Wohnmobil Sat-Anlage

12 Volt Flachbildschirm für Wohnmobil Sat-Anlage für Camping TV

Fernseher für mobilen Sat-Empfang im Wohnmobil

Ist das Satellitensignal entsprechend dekodiert, dann kann es einem geeigneten Display im Wohnmobil zugeführt werden. Waren früher große und schwere Röhren-Fernseher das Maß der Dinge, so integriert der moderne Wohnmobilist aus Gewichts- und Platzgründen hochauflösende 12 Volt Fernseher (LCD-Flachbildschirme) in die Sat-Anlage seines Campingfahrzeugs. Auf Grund des geringeren Stromverbrauchs finden zunehmend Fernseher Verwendung, die direkt an das Bordnetz angeschlossen werden können. In Verbindung mit einer Solaranlage kann die komplette Sat-Anlage vom Landstrom unabhängig auf dem Camping-Stellplatz betrieben werden. Zum Wohnmobil Fernseher Vergleich